so hieß unser neues Stück, das wir diesen Herbst auf die Bühne brachten.

Es handelt sich um eine „beinah kriminelle Komödie in drei Akten“ von Peter Landstorfer.

Wir feierten heuer unser 40-jähriges Jubiläum und konnten unsere Zuschauerinnen und Zuschauer mit ein paar Besonderheiten überraschen.

So nahmen wir unser Publikum mit auf eine Zeitreise durch die vier Jahrzehnte. Vor der Vorstellung gab es einen kleinen Film mit Ausschnitten früherer Stücke, der sehr viel Anklang fand.

Während der Pausen konnte die längere Version angeschaut werden und auf vier Stellwänden gab es Fotos, Programme, Zeitungsausschnitte u.a. zu sehen.

Über den regen Zuspruch haben wir uns sehr gefreut.

D‘ Forstenriada sagen DANKE