Die Tanzsportabteilung des TSV war eingeladen, beim diesjährigen Fest der Kulturen der Pfarrgemeinde St. Matthias mit einer Tanzdarbietung aufzutreten.

Entsprechend dem Motto der Veranstaltung gab es vielfältige Darbietungen aus Asien und Südamerika. Durch Musik, Gesang und Tanz erhielt man Einblicke in die Kultur dieser Länder.  Die Tanzsportabteilung war mit drei Paaren beteiligt. Sie zeigten Ausschnitte aus unserem Trainingsprogramm.

Präsentiert wurde unsere aktuelle Choreographie für den Paso Doble und verschiedene Übungsfolgen in der Rumba. Die Einladung erfolgte sehr kurzfristig, deshalb ein großes Lob an die drei Paare, die spontan zugesagt haben. Sie haben ad hoc eine Trainingseinheit vereinbart, um die Tänze und Figuren festzulegen und die Raumaufteilung auf dem Tanzparkett abzustimmen. Das Ergebnis war bemerkenswert und wurde mit großem Applaus belohnt.