Theater

Bretter, die die Welt bedeuten.
Vor 40 Jahren, im August 1978, wurde die Theaterabteilung neu gegründet.

Gespielt werden hauptsächlich Komödien und Lustspiele verschiedenster Autoren. In der Regel gibt es eine Saison im Jahr, in der dann 6-12 Akteure auf der Bühne stehen. Meist wird im November gespielt. Eine Saison erstreckt sich über 3 Monate, wobei 8 Wochen lang je 2-mal wöchentlich geprobt wird und an den letzten 3 – 4 Wochenenden die Aufführungen stattfinden.

Diesen

Herbst

spielten wir Da kahle Krempling eine „beinah kriminelle Komödie in drei Akten“ von Peter Landstorfer.

Wir feierten heuer unser 40-jähriges Jubiläum und haben unsere Zuschauerinnen und Zuschauer mit ein paar Besonderheiten überrascht.

So nahmen wir unser Publikum mit auf eine Zeitreise durch die vier Jahrzehnte. Vor der Vorstellung gab es einen kleinen Film mit Ausschnitten früherer Stücke, der sehr viel Anklang fand.

Während der Pausen konnte die längere Version angeschaut werden und auf vier Stellwänden gab es Fotos, Programme, Zeitungsausschnitte u.a. zu sehen.

Über den regen Zuspruch haben wir uns sehr gefreut.

D‘ Forstenriada sagen DANKE

und wünschen fröhliche Weihnachten, „einen guten Rutsch“ und für 2019 alles Gute

Zur Abteilungs-homepage

Wir suchen regelmäßig Verstärkung unserer Truppe.
Junge Herren und Damen, die Freude haben, sich in unserer Abteilung zu engagieren, sind herzlich willkommen.

Interessiert es dich, was wir bisher schon gespielt haben?

Dann klick doch mal hier: http://forstenriada.de/chronik.html

Eine typische Probenszene

Foto A

Infos

Termine

Alle anzeigen

Vorschau auf unser Herbststück:

Wir spielen in diesem Jubiläumsjahr:

„Da kahle Krempling“

eine beinah kriminelle Komödie in 3 Akten
von Peter Landstorfer

 

Probenbeginn:   Montag, 17. September 2018, 19:00 Uhr
dann immer jeweils montags und mittwochs

Generalprobe:    Mittwoch,      7. November 2018, 18:00 Uhr

Premiere:             Freitag,          9. November 2018

Weitere Vorstellungen:     Samstag,  10. November 2018
Freitag,           16. und 23. November 2018
Samstag,        17., und 24. November 2018

Beginn ist jeweils um 20:00 Uhr

Einlass: 1 ½ Stunden vorher